Hast Du zehn Minuten Zeit für Dich ?

Täglich nimmst Du Dir Zeit für Deine Körperpflege, zum Duschen, Zähneputzen, Haarefönen, Schminken. Aber wie sieht es aus mit der Pflege Deiner Seele?

Ab heute gönne Dir noch zehn Minuten für Deine innere Welt. Entdecke den Reichtum, der in Dir liegt. Geniesse die Ruhe, die Du in Dir finden wirst, und aus der Du schöpfen kannst für Deinen Alltag. Wenn es Dir gelingt, täglich zehn Minuten in Dich hinein zu horchen, geduldig zu warten, nichts zu wollen und nur zu sein, dann wirst Du reich belohnt. Es wird Dir immer leichter fallen, das wunderschöne Gefühl willst Du nie mehr missen. Du gewinnst mehr Gelassenheit und Freude, hast weniger Stress und Ängste, mehr Kreativität und Konzentration.

Hier eine einfache Anleitung für all jene, die bis jetzt noch keine Lust zum Meditieren hatten, weil sie annahmen, es sei zu schwierig und würde zuviel Zeit kosten.amerika 233

Setze Dich ganz aufrecht und gerade in den Schneidersitz oder auf einen Stuhl, stelle die Füsse nebeneinander und achte in beiden Fällen darauf, dass der Rücken absolut gerade ist. Das merkst Du, wenn die Wirbelsäule gestützt ist, wenn sie entlastet ist und Dir nichts weh tut. Jetzt schliesse Deine Augen und atme dreimal ganz übertrieben tief ein und aus, lasse mit dem Ausatmen bewusst und bildhaft Deinen Alltag los, atme aus was Dich belastet, bedrückt und Deinen Körper in Spannung hält. Nun atme weiter in Deinem eigenen Rhythmus, ganz so wie es in Dir selbst geschieht, ganz ohne Dein Dazutun, ohne Dein Wollen – ES atmet Dich einfach. Beobachte diesen Atemfluss, beobachte was in Deinem Körper geschieht, wie sich Dein Brustkorb hebt und senkt.

Es kommt nicht darauf an, wie lang Du da sitzt, sondern dass Du es regelmässig tust

Das war`s erst einmal  – ich wünsche Dir viel Spass beim Üben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s